Prototypen-Gussform

Bringen Sie Ihr Projekt auf ein Industrie-Level und fertigen Sie Ihre Vorserien mit der Prototypen-Gussform.

Durch das Gießen Ihrer Teile aus dem endgültigen Material auf unseren Pressen können Sie Ihr Produkt und dessen industriellen Prozess abnehmen.

Teile für Prototyp-Aussehen, Zweimaterial – © Initial – SWIZA Uhrenfabrik und Besteck

Mit der Prototypen-Gussform können Sie Ihr Produkt und dessen industriellen Prozess abnehmen.

Diese Werkzeugtechnik sorgt für einen optimierten Spritzgussprozess:

  • Freigabe der Fertigungskonfiguration des Prozesses.
  • Freigabe des Produkts bei der Konfiguration des Serienherstellungsprozesses.
  • Produktionsanlauf bei Verzug der Serienmittel.

Entdecken Sie alle technischen Merkmale der Prototypen-Gussform.

  • 1.000 bis 10.000 Spritzgussteile aus dem endgültigen Material aus unseren Pressen.
  • Block aus beigebrachten Hohlräumen in Standardkörpern Initial oder eine komplette Form, aus Stahl oder Aluminium, je nach den Eigenschaften Ihres Projekts.
  • Auf Anfrage: Durchführung einer rheologischen Analyse, Prüfbericht usw….
  • Bereitstellung von Stichprobenteilen zur Abnahme der Form.

Herunterladen

Technische Thermoplaste – Standardkörpern Initial – Musterteilen © Initial

Gestaltung Ihrer Formen in unserem eigenen Ingenieurbüro.

  • CAD-Software zur Vereinfachung der Formgestaltung, zum Senken der Kosten und Verkürzen der Umsetzungszeiten.
  • Einbeziehung der nötigen Hinterschneidungen.
  • Überprüfung der Materialstärken.
  • In einigen Fällen Simulation des Verhaltens des Spritzgussteiles
  • Antizipation bei der Werkzeuggestaltung: Füllung, Teileverformung, Problemstellen in der Form, usw …
  • Unsere Softwares:
    • Rheologie: Moldflow
    • Formgestaltung: PTC Creo®

Basierend auf der 3D-Datei Ihres Werkstücks erstellen wir eine Werkzeugstudie:

  • Hinterschneidungen werden durch abnehmbare Steine oder Spindeln von Hand durch den Bediener an der Presse ausgeformt.
  • Erzeugen von Werkzeugstellungsabfolgen und Elektroden durch CAD/CAM (Computer unterstütztes Zeichnen und Fertigen).
  • Bearbeitung der Formhohlräume.
  • Polieren der Formhohlräume oder spezielles Aufrauen
  • Formanpassung und Montage.
  • Spritzgussversuch und Feinabstimmung des Werkzeugs, Änderungen der Hohlräume sind unter Vorbehalt der Machbarkeit möglich.

Wir sind Ihr nahe gelegenes Versuchszentrum und Sie haben die Gelegenheit, den Spritzgussversuchen beizuwohnen. Dabei handelt es sich um einen bevorzugten Austausch zwischen Ihnen und unseren technischen Teams.

Gestaltung Ihrer Formen und Spritzgießen Ihrer Vorserien Starten Sie Ihre Produktion mit Ihren Teilen mit dem endgültigen Material:

  • Tests und Kundenabnahme.
  • Herstellung einer Vorserie zum Sondieren eines Marktes.
  • Raschere Feinabstimmung des Produkts.
  • Ermöglicht das Testen der Teile vor Einführung einer Form mit mehreren Hohlräumen.
  • Materialversuche
  • Abnahme / Optimierung des Spritzgussprozesses vor der Herstellung der Produktionsform.

Technische Thermoplaste für Ihre Teile aus dem endgültigen Material

  • PA, verstärkt oder nicht verstärkt
  • PBT, verstärkt oder nicht verstärkt
  • POM, verstärkt oder nicht verstärkt
  • PEEK, PEI, PESU, PPA, PPS
  • PP, verstärkt oder nicht verstärkt
  • HDPE und LDPE
  • ABS, ABS/PC, PC
  • PMMA, SEBS, TPE, TPU